Rodeln in der Region Tux-Finkenberg

> Rodelspaß für die ganze Familie

> Rodeln auf der Bichlalm

> Schlittenfahrt von der Höllensteinhütte

> Rodeln im Naturparadies Grieralm

Rodeln in Tux-Finkenberg!

Die zahlreichen Möglichkeiten im Winterurlaub abseits der Skipiste ausprobiert? Fantastische Winterlandschaften lädtladen zu einer Rodelpartie in der Region Tux-Finkenberg ein. Ob mit der Familie oder mit Freunden … der Rodelspaß ist gesichert! Eine exellente Abwechslung für Jung und Alt im Rahmen des Winterurlaubs in Tux-Finkenberg im schönen Tuxertal!

Da kommt es gerade recht, dass im Zillertal 14 Top-Rodelbahnen zur Auswahl stehen. Drei davon befinden sich im Tuxertal. Düsen Sie auf den tollen Rodelpisten bis ins Tal welche in den Abendstunden beleuchtet sind. Dem Nachtrodeln steht also nichts mehr im Wege.

Rodeln Hintertux Tux Finkenberg
Rodeln Hintertux Tux Finkenberg
Rodeln Hintertux Tux Finkenberg

Rodeln auf der Bichlalm

Die Bichlalm ist in Hintertux auf 1.695 m gelegen und das perfekte Ziel für begeisterte Rodler – egal ob tagsüber oder abends. Denn die 3 km lange Rodelbahn bei der Bichlalm ist beleuchtet. Nach einem ca. 50 Minuten langen Aufstieg warten Tiroler Spezialitäten und eine spitzen Abfahrt auf alle Rodler.

Unser Tipp: Genießen Sie das herrliche Gletscherpanorama von der Sonnenterrasse. Für diesen fantastischen Blick auf den Hintertuxer Gletscher lohnt sich der Aufstieg!

Außerdem: Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist Hüttenabend, jeden Freitag Ripperl-Abend. Telefonische Anmeldung erbeten.

 

Bichlalm auf einen Blick:

  • 1.695m Höhe
  • 3 km lange Rodelbahn
  • ca. 50 min Aufstieg
  • Nachtrodeln
  • Auffahrt mit Rodeltaxi möglich

Schlittenfahrt von der Höllensteinhütte

Von Tux-Lanersbach erreichen Sie die Hütte, die auf 1.740 m liegt. Erleben Sie den sportlichen Aufstieg von ca. 80 min. oder nehmen Sie ein Taxi. Auch hier fühlen sich Nachtschwärmer wohl: die 4 km lange Rodelbahn ist beleuchtet und führt direkt nach Tux-Lanersbach. Rodeln Sie lieber mit den ersten Sonnenstrahlen den Berg hinab? Die Höllensteinhütte bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten – so steht dem Rodeln am frühen Morgen nichts im Weg. Persönlich geführt von Familie Erler, gibt’s auf der Höllensteinhütte feinste Zillertaler Spezialitäten. 

Damit es sicher in’s Tal geht gibt’s auf dieser Bahn ein sicheres Extra: Die spezielle Rodelbahnbeleuchtung zeigt Engstellen und Speedstrecken an. Das macht Spaß!

  • Rot – Geschwindigkeit drosseln, enge Kurven folgen, Tempo „bewusst“ kontrollieren!
  • Gelb – Erhöhte Aufmerksamkeit, Abstand zum Vordermann/frau, Rodeln auf Sicht!
  • Grün/weiß – Rodel laufen lassen, Geschwindigkeit den Verhältnissen anpassen!

 

Höllensteinhütte auf einen Blick:

  • 1.740 m Höhe
  • 4 km lange Rodelbahn
  • ca. 80 min Aufstieg
  • Nachtrodeln
  • Auffahrt mit Rodeltaxi möglich
Share This